Schulungen

Konventionelle Insulintherapie

Konventionelle Insulintherapie

Konventionelle Insulintherapie  bedeutet, dass gewöhnlich 2 mal täglich eine festgelegte Menge eines Mischinsulins gespritzt wird.
Das Behandlungs- und Schulungsprogramm für Typ-2-Diabetiker, die Insulin spritzen.
Das Programm umfasst fünf Unterrichtseinheiten (Doppelstunden). Dabei werden folgende Schwerpunkte interaktiv erarbeitet 

• Insulin und Injektionstechnik
• Selbstmessung der Blutglukose, Hypoglykämie
• Diätetik bei konventioneller Insulintherapie
• Körperliche Bewegung, Kontrolluntersuchungen
• Fußpflege bei Diabetes, Anpassung der Insulindosis